Die große Mauer - leider im Regen!

Auch bei Regen gut besucht: die Große Mauer bei Badaling

Ein Höhepunkt jeder China-Reise erwartet uns: ein Ausflug zur Großen Mauer. Wir wandern ein Stück auf der Mauer entlang und sind ein wenig betrübt: Starker Regen und Nebel versperren leider sämtliche Sicht.

Später sehen wir eines der Ming-Gräber. In dem gesamten Areal sind 13 der 15 Ming-Kaiser zusammen mit ihren Gemahlinnen und Nebenfrauen bestattet. Wir erreichen die Grabanlage des Yongle-Kaisers Chang Ling über den Heiligen Weg, eine Allee, auf der steinerne Tier- und Menschenpaare die Seelenreinheit der Besucher überprüfen.

Teilnahme an einer Teezeremonie. Am Abend genießen wir ein Peking-Ente-Essen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0